Havelberg, Wittenberge, Hitzacker, Boizenburg, Lauenburg                ( am 20.6.2013: gefahren: 139 km )

In der Räbel wechselte ich wieder die Elbseite und und gelangte nach Havelberg. Dort musste ich eine Kolonne von Radrennfahrern überholen. Dann fuhr ich ein Stück an der Havel entlang bis zur Einmündung bei Gnevdorf.

Die Strecke von der Havel Einmündung bis nach Wittenberge war sehr  schön, weil sich der Radweg auf dem Deich befand.

Ich hielt mich rechtselbisch und fuhr über Hitzacker.und Bleckede nach  Boitzenburg. Dann nutzte ich die Bundesstraße B5 um nach Lauenburg. zu gelangen

Leider waren in Lauenburg alle Hotels und Pensionen ausgebucht und musste wieder suchen und fand  eine Unterkunft im Schützenhof Artlenburg ( www.Schuetzenhof-Artlenburg.de )

 

Top

Heinrich Ferienwohnungen Gerd Heinrich  | info@heinrich-fewo.de